Tuning für VW Golf 5 R32

Da es sich bei dem R32 um einen Saugmotor handelt, hat man unterschiedliche Möglichkeiten Tuning zu betreiben. Die preiswertesten Tuning-Methoden beinhalten eine geänderte Ansaugung um die Luftzufuhr zu verbessern. Eine weitere Möglichkeit ist eine 3 Zoll Abgasanlage die denn Motor besser Ausatmen lässt. Nachdem man hier in Sachen Hardware Hand angelegt hat sollte man die Software auf die Veränderungen anpassen lassen um ein effizientes Tuning zu erhalten. Sollte man auf einen extremen Leistungszuwachs abzielen, macht es Sinn sich mit einem Kompressor-Umbau zu beschäftigen.

Basis des Golf 5 R32

Der Golf 5 R32 ist der stärkste seiner Baureihe. Er besitzt von Haus aus 250 PS und ein Allrad System was es ihm ermöglicht die Leistung bestmöglich auf die Straße zu bringen. Er verfügt über einen 6 Zylinder Motor, einen sogenannten VR6. VR6 beschreibt die Bauweise wie die Zylinder zueinander angeordnet sind.